Aktuelles

Das nächste Selbsthilfeforum, die CED Nord 2018, findet am Samstag, den 21. April 2018 im Kulturzentrum PFL in Oldenburg statt.

Das aktuelle Programm zur CED Nord 2018 finden Sie hier

Der Eintritt ist frei! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich! Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Vorbereitungstreffen CED Nord 2018

Am Samstag, den 20. Mai 2017, fand das Vorbereitungstreffen der CED-Selbsthilfegruppen des Nordens in Hannover statt. Vielen Dank an alle Teilnehmer für das tolle Event. Wir sehen uns in 2018 wieder!


Einladung zum Vorbereitungstreffen CED Nord 2018

Der CED Nord e.V. möchte alle Selbsthilfegruppen, die Interesse daran haben, an der CED Nord 2018 mitzuwirken,

am Samstag, den 20. Mai 2017

zu einem gemeinsamen Vorbereitungstreffen im Raum Hannover einladen.

Das Programm zu der Veranstaltung finden Sie hier.

Nachträgliche An- oder Abmeldungen richten Sie bitte an Frau Ronja Glage (glage@ekweende.de, Tel.: 0551/5034-1413).


Verleihung des CED Nord Förderpreises 2016

Am 04.06.2016 wurde im Rahmen der CED Nord 2016 in Hannover der CED Nord Förderpreis an die die Abteilung Ernährungsberatung im Kinder- und Jugendkrankenhaus AUF DER BULT verliehen. Weitere Informationen finden Sie hier.

CED Nord 2016

Am 04. Juni 2016 war es endlich soweit: das Selbsthilfeforum CED Nord 2016 fand in den Räumlichkeiten der MHH in Hannover statt. Herr Prof. Dr. Michael Karaus aus Göttingen und Herr Prof. Manns und Herr PD Dr. Bachmann aus Hannover eröffneten die Veranstaltung.

Ca. 180 Patienten, Angehörige und Interessierte informierten sich über interessante Themen, wie das Entwerfen einer Kinderbroschüre CED (SHG Gehrden), Fieber und Krankheitsgefühl – Was tun? (SHG Celle) oder Steroide: Fluch oder Segen? (SHG Oldenburg). Ein großes Dankeschön geht an die zehn Selbsthilfegruppen aus Norddeutschland, die in den letzten zwei Jahren Ihre Vorträge mühsam vorbereitet haben. Wir hoffen, es hat euch gefallen und ihr seid auch in 2018 wieder dabei.

Neben den Beiträgen der Selbsthilfegruppen des Nordens gab es 2 Hauptvorträge. Herr Dr. Broszeit aus Hamburg stellte psychotherapeutische Ansätze bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen vor. Herr Prof. Dr. Reinisch aus Wien stellte die neuesten Erkenntnisse zur Stuhltransplantation bei CED zur Diskussion.

In der Mittagspause diskutierten wir mit den Vertretern der regionalen DCCV über die Bedeutung der Selbsthilfegruppen bei der Behandlung und Bewältigung der Erkrankung. Außerdem wurde erstmalig der Förderpreis des CED Nord e.V. vergeben. In diesem Jahr erhielt ihn die Ernährungsberatung des Kinder- und Jugendkrankenhauses AUF DER BULT.

Wir bedanken uns bei allen Selbsthilfegruppen, Referenten und fleißigen Helferinnen und Helfern im Hintergrund, die dieses tolle Event möglich gemacht haben. Wir freuen uns schon jetzt auf eine Wiederholung in 2018.

Prof. Dr. Michael Karaus

1. Vorsitzender CED Nord e.V.

DSC06906

DSC06909

Programm CED Nord 2016 Hannover
Zur Vorbereitung auf die Veranstaltung am 04. Juni finden Sie anbei den Programmplan.
PDF-Download